Iphone reservekopie downloaden

Sobald Sie Ihr iPhone oder iPad ├╝ber iCloud sichern, werden Ihre Konten, Dokumente und Einstellungen gesichert. f├╝r Apps, iCloud nur die zus├Ątzlichen Daten und Einstellungen, nicht die Apps selbst. Schlie├člich k├Ânnen die Apps mit Verlust wieder aus dem App Store heruntergeladen werden, so dass es keinen Sinn hat, komplette Apps zu sichern. Das w├╝rde unn├Âtigen Zeitverkehr, Datenverkehr und Speicherung kosten. Beim Erstellen einer lokalen Sicherung werden Sie m├Âglicherweise dar├╝ber informiert, dass K├Ąufe gefunden wurden, die sich nicht auf dem Computer befinden. Sie k├Ânnen diese Eink├Ąufe ├╝bertragen, m├╝ssen dies jedoch nicht tun. Wenn Sie die Eink├Ąufe mit Ihrer ├╝blichen Apple-ID get├Ątigt haben, k├Ânnen Sie sie auch zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt von iTunes oder dem App Store herunterladen. Was Sie mit iCloud nicht speichern k├Ânnen, sind Apps: Sie m├╝ssen sie erneut herunterladen, wenn Sie ein iPhone wiederherstellen. Diese werden ├╝bertragen, wenn Sie ein Backup von einem PC auf einem iPhone zur├╝ckerhalten. Stellen Sie bei der Wiederherstellung eines iCloud-Backups sicher, dass dies lange dauern kann. Je gr├Â├čer die Sicherung, desto l├Ąnger dauert es. Dar├╝ber hinaus m├╝ssen Sie mit Wi-Fi verbunden sein, damit alle Daten sicher wiederhergestellt werden k├Ânnen. Apps werden jeweils aus dem App Store heruntergeladen, also denken Sie daran, wenn Sie eine Sicherung wiederherstellen.

Eine weitere M├Âglichkeit, die sup zu sichern, ist ├╝ber Apples iCloud. Wenn Sie diese Option verwenden, sichern Sie ein iPhone immer, wenn das Ger├Ąt eine Wlan-Verbindung herstellt. Praktisch, denn dann musst du nie wieder dar├╝ber nachdenken. Sind Sie unsicher zwischen einer iCloud und einem lokalen Backup? Dann haben wir einen separaten Artikel, in dem wir erkl├Ąren, was die beste L├Âsung f├╝r Sie ist. Wenn Sie eine Sicherung nicht sofort l├Âschen m├Âchten, k├Ânnen Sie auch archivieren. Dies ist besonders n├╝tzlich, wenn Sie eine iOS-Beta ausf├╝hren. Durch die Archivierung eines Backups k├Ânnen Sie auf die vorherige Version herabstufen, vorausgesetzt, Apple signiert es immer noch. Letzteres ist wichtig, da Man oft nur f├╝r kurze Zeit die M├Âglichkeit hat, zu einer ├Ąlteren iOS-Version zur├╝ckzukehren.

iCloud erstellt Backups in der Cloud, wie der Name schon sagt. Das Backup wird verschl├╝sselt gesendet und dann auf Apples Servern gespeichert, die sich haupts├Ąchlich in den USA befinden. F├╝r einige Benutzer wirft dies Datenschutzbedenken auf, da die US-Regierung in die Daten der Nutzer schn├╝ffeln kann. Wenn Sie ein Objekt haben, sollten Sie lieber ein lokales Backup in iTunes erstellen. Es ist m├Âglich, ein Backup eines Ger├Ąts auf einem anderen Ger├Ątetyp wiederherzustellen (z. B. ein iPad-Backup auf einem iPhone), aber bestimmte Arten von Material werden nicht ├╝bertragen.